Wie wichtig Yoga für dich wirklich ist.

Wie wichtig Yoga für dich wirklich ist.

Reading Time: < 1 minute
Nur wenige Minuten pro Tag Yoga und deine Welt steht auf dem Kopf. Yoga kann man ganz einfach überall machen, drinnen oder im Park! Yoga ist in den letzten Jahren erfolgreich in ganz Europa geworden und es gibt ganz verschiedene Formen. Die neusten Trends sind zum Beispiel Dynamic Yoga und Hot Yoga, und sogar die Grundlagen für Sport und Fitness Trends wie Calisthenics haben sich aus dem Yoga entwickelt.
Viele wissen gar nicht das Yoga auch gesundheitliche Vorteile hat, aber Yoga kann so viel mehr. Deine Körperliche, mentale, soziale und spirituelle Verfassung kann durch Yoga verbessert werden.

Hier sind 6 Gründe warum Yoga die beste Aktivität für deine mentale-und körperliche Gesundheit ist.

1. Atmung verbessern: Durch Yoga atmest du nicht einfach ein und aus sondern verstehst, wie du deine Atmung am besten kontrollierst. Gerade wenn man gestresst ist, atmet man oft nicht richtig und das kann weitere Probleme mit sich bringen. Die Atmung sollte tief und langsam sein und nicht ruckartig. Wenn man die Atmung durch Yoga verbessert, hat man sofort das Gefühl, mehr Energie zu haben.
2. Stress abbauen: Ein gesunder Geist kann alles erreichen. Das ist nicht nur ein Sprichwort sondern gerade im Yoga ein sehr deutlich zu sehender Vorteil. Wenn man nur ein paar Minuten für sich selbst investiert, kommt man mit den Belastungen des täglichen Lebens viel besser zurecht. Gönne dir eine gedankliche pause Pause vom stressigen Alltag.
3. Stärke und Flexibilität verbessern: Yoga hat viele positive körperliche Auswirkungen zum Beispiel hilft dir Yoga deine Flexibilität und Stabilität zu verbessern. Diese Eigenschaften helfen dir natürlich auch in anderen Sportarten.
4. Besserer Schlaf: Das Schlafen ist eine der wichtigsten Prozesse, die dein Körper braucht. Wenn man nicht genug schläft oder deine Schlaf-Qualität nicht gut ist, kann das eine negative Auswirkung auf deinen Alltag haben. Achtsamkeit und Meditation helfen dir dabei, deinen Geist zu beruhigen und helfen dir beim einschlafen.
5. Aufmerksamkeit verbessern: Gewinne etwas Abstand von einer schwierigen Situation oder Problemen, um eine mentale Blockaden zu lösen. Wenn man Yoga macht, muss man sich völlig auf seine Haltung, Atmung und seine Bewegungen konzentrieren. Dieser Fokus verbessert deine Aufmerksamkeit und hilft dir, dich besser zu konzentrieren.
  1. Bessere Laune: Yoga erhöht deinen Serotoninspiegel und verbessert damit auch deine Laune. Die meißten Menschen fühlen sich nach Yoga-Sessions wirklich erfrischt.
Yoga ist fantastisch, weil man es nur wenige Minuten pro Tag machen muss um Fortschritt zu sehen und ihre Gesundheit zu verbessern. Wenn man es in einer Gruppe macht, wird man mehr Chance haben, die Gewohnheit effektiv zu beginnen und sie beizuhalten, indem man einer Gruppe beitretet, in der man sich dann Zeit nimmt um es zu tun.
Egal aus welchem Grund man Yoga macht, macht es mit Freunden, mit guter Laune und mit unserer SPRT-App.