Wie Motiviert man sich am besten und nachhaltig?

Wie Motiviert man sich am besten und nachhaltig?

Reading Time: < 1 minute

Motivation ist die Grundlage, um jegliche Art von Ziel im Leben zu erreichen. Wenn man nicht motiviert genug ist, wird man wahrscheinlich in 9 von 10 Fällen nicht das erreichen, was man sich vorgenommen hat. Im Sport gibt es viele Aspekte, auf die man keinen Einfluss hat, aber die persönliche Motivation und spätere Hingabe sind Dinge, die man selbst in der Hand hat. Daher ist es wichtig, dass man bei der Zielsetzung im Sport, Kontrolle über seine eigene Motivation hat.

Motivation ist nicht gleichbleibend, sie ändert sich mit der Zeit. Ihr kennt das sicher, anfangs motiviert und gefesselt zu sein ist ziemlich einfach. Mit der Zeit bekommt Ihr jedoch schnell eine Routine und das führt dazu, dass die anfängliche Begeisterung langsam weniger wird. Die meisten Menschen scheitern an diesem Punkt, da sie es nicht schaffen, Ihre eigenen mentalen Grenzen zu überwinden und daher zu schnell aufgeben. Es ist in der Tat nicht leicht, eine innere Stärke zu finden, von der man vielleicht nicht wusste, dass sie existiert.

Ein wichtiges Erkenntnis ist, dass Eure Ziele und Handlungen übereinstimmen müssen. Wenn Eure Goals sehr hoch gesteckt sind, muss man auch dazu bereit sein, das notwendige Maß an Arbeit und Anstrengung zu investieren, um diese Ziele zu erreichen. Die eigenen Ziele zu senken kann ein erster Schritt sein, um am Ball zu bleiben.

Manchmal scheint es unmöglich, Motiviert zu bleiben. Daher ist es wichtig, dass Ihr Eure Ziele und Bestrebungen im Auge behaltet. Es gibt auch noch weitere Schritte, um es einfacher zu machen motiviert zu bleiben.

  1. Anstatt sich nur ein großes Ziel zu setzen, teilt man sich das Große Ziel in kleinere, überschaubare Ziele auf, die auf monatlicher oder sogar wöchentlicher Basis erreichbar sind.

2. Eine weitere Möglichkeit, motiviert zu bleiben ist, sich einen Trainingspartner zu suchen, mit der man trainieren kann. Der Ansporn zu zweit ist viel intensiver, da sich aus jedem Training eine Competition entwickelt!

3. Drittens kann Gruppentraining oder der Klassenunterricht oder sogar der Sport mit einer Gruppe von Freunden die normale Trainingsroutine aufbrechen und es spannender und unterhaltsamer machen. Das hat auch einen sehr sozialen Aspekt, der Sport so unterhaltsam, aufregend und motivierend macht.

SO, BLEIBT MOTIVIERT UND ZEIGT UNS EUREN #TEAMSPRT!